Dank des milden, trockenen Klimas hat das Val di Cornia viele Sonnentage im Jahr, so dass man vom Frühling bis zum Spätherbst Radurlaub machen kann. Einzigartig sind die Aussicht und die verschiedenen Almhütten, in denen man köstliche hausgemachte Gerichte genießen kann.

Wir geben Ihnen gerne Tipps für Touren, Routen und Rundgänge, die Sie im Val di Cornia entdecken können.

Fahrradverleih

Für diejenigen, die ihr eigenes Fahrrad nicht mit in den Urlaub im Val di Cornia nehmen möchten, bieten wir nach vorheriger Absprache verschiedene Fahrradtypen (E-Bikes, MTBs, Rennräder, Trekkingräder oder Kinderfahrräder) zum Verleih an.

Das Val di Cornia ist der ideale Ort für Sportbegeisterte, Trekking-, Mountainbike- und Pferdeliebhaber, aber auch für all jene, die gerne auf spannenden Wegen wandern, bei denen der Rhythmus der Schritte mit dem Rhythmus der Gedanken übereinstimmt.

Das gesamte Gebiet ist reich an panoramischen Wanderwegen, archäologischen Pfaden und Naturpfaden, für Spaziergänge mit Blick auf das Meer oder durch die üppige mediterrane Macchia.

In einem Küstengebiet wie dem Val di Cornia mangelt es nicht an Möglichkeiten für Wassersportarten wie Schnorcheln, Tauchen, Kitesurfen und Sup.

Aber auch für diejenigen, die in der Toskana surfen wollen, bietet das Val di Cornia viele Möglichkeiten!

Von hier aus können Sie die etruskische Küste, die kleinen, aber interessanten Inselchen Cerboli und Palmaiola entdecken, bis zum kristallklaren Wasser der Insel Elba vordringen oder ein Boot mieten, um frei in diesem unberührten Meer zu segeln und die kleinen eindrucksvollen Strände von Buca delle Fate, Cala San Quirico und Cala Buia zu erreichen.